Unsere Partner

U17 mit souveräner Leistung bei den Kanzern

In Bayreuth-St. Johannis holten die B-Junioren der (SG) Mainleus den 3. Sieg im 3. Spiel.

Bei den Kanzern kontrollierte die Mannschaft von Trainer Thomas Bergmann von Beginn an die Partie. Felix Pistor hätte die frühzeitig die Führung erzielen können, doch legte er den Ball aus kurzer Distanz knapp am Tor vorbei. So schlugen die Gäste erst nach der Trinkpause zu. Zunächst staubte Ben Kunert aus kurzer Distanz ab (28.), fünf Minuten später köpfte Luis Bergmann nach einem Eckball desselben Spielers zum 2:0-Halbzeitstand für die Mainleuser ein.

In der zweiten Halbzeit sorgte Pistor für die Vorentscheidung. Nach einem Foul an sich im 16er verwandelte er den Strafstoß souverän (55.). Im Gefühl des sicheren Sieges schalteten die Gäste einen Gang zurück, zumal die warmen Temperaturen ihren Tribut forderten. Die Bayreuther kamen zu ein paar Fernschüssen, die aber allesamt eine sichere Beute von Torwart Nino Kunzelmann wurden. Den Schlusspunkt setzte Yehor Chalenko, ebenfalls per Abstauber (77.).