Unsere Partner

Kreisklasse: TSC kassiert erneut kurz vor Schluss den Ausgleich

Wie schon gegen den BSC Kulmbach ließ sich die Münch-Truppe auch in Hutschdorf noch den Sieg entreißen.

Kapitän Manuel Wollner lieferte in Hutschdorf ein top Spiel ab.

Quasi mit dem Schlusspfiff (90.+2) traf der Gastgeber den Mainleusern ins Herz. Nach einer unzureichend geklärten Ecke erzielte SV-Verteidiger Fischer den 1:1-Ausgleich. Die 90 Minuten zuvor hatte der TSC die Hutschdorfer – bis auf einen Freistoß von Ohnemüller an den Pfosten – komplett im Griff. Vor allem Wollner, Oppel und trojanowski zeigten in der Defensivarbeit eine starke Leistung.

Das 1:0 für die Mainleuser erzielte wieder einmal Kevin Schott mit einem für ihn typischen Distanzschuss. Im Anschluss hätten die TSCler den Sack zumachen können, doch wie am Donnerstag versagten teilweise die Nerven. Und dann kommt es, wie es kommen muss.

Trainer Marcell Münch war mit der Leistung der Seinen trotzdem sehr zufrieden. Die nächste Gelegenheit zu einem Dreier gibt es am kommenden Wochenende gegen die SpVgg Wonsees.